Der Welpe kommt ins Haus

Du bekommst einen neuen Jagdhelfer ins Haus? Dann informiere Dich gleich hier, was Du alles brauchst. Die ideale Grundausstattung für den Jagdhundewelpen setzt sich so zusammen:

Hundebett oder Hundekörbchen

Das erste Hundekissen ist besonderen Herausforderungen ausgesetzt, denn es muss die kleinen spitzen Zähne und den Erkundungswillen des Welpen überstehen. Gerade am Anfang und auch später eignen sich besonders waschbare Materialien gut für das optimale Hundebett. Praktisch ist auch, wenn du gleich mehrere Exemplare eines Produktes kaufst. Dann muss sich der kleine Vierbeiner nicht umgewöhnen, wenn er auf der Decke im Büro, im Auto oder zu Hause schläft und von seinen Geschwistern träumt.

Hundebox für den Hundetransport

Den ersten Hundetransport hat der Welpe wahrscheinlich schon hinter sich, sobald Du ihn bei Dir zu Hause begrüßen darfst. Wenn Du ihn langsam und allmählich an den Hundetransport gewöhnst, wird er sich später auch bei langen Strecken im Auto wohlfühlen. Die erste Hundebox kann gerne etwas größer sein, da der neue Hausbewohner bekanntlich schneller groß wird, als man zuschauen kann.

Hundeleine und Welpenhalsband

Die Größe des Welpenhalsbandes sollte natürlich auf den Halsumfang angepasst werden. Gerade wenn der kleine Jagdhund dann langsam größer und neugieriger wird, sind Halsbänder mit Name und Telefonnummer bestens geeignet, damit Dich der kleine Jagdhelfer auch nach seinen Entdeckungstouren wiederfindet.

Das richtige Welpenfutter

Gewöhnlich brauchst Du Dir darüber keine Gedanken machen, denn erfahrene Züchter geben Dir bei der Übergabe alle Informationen, die Du rund ums Welpenfutter wissen solltest. Was wurde bisher gefüttert? Wie viel und wie oft bekommt der Hund Jagdhundefutter? Gibt es Unverträglichkeiten? Oftmals bekommst Du gleich noch ein bisschen Futter für die ersten Tage mit nach Hause, denn eine Futterumstellung gleich zu Beginn wäre nicht sinnvoll. Wichtig ist trotzdem, dass Du das Fressverhalten Deines Hundes jederzeit beobachtest, denn daraus lässt sich sein Gesundheitszustand leicht erkennen und auch nach ein paar Wochen können noch Unverträglichkeiten oder Verdauungsprobleme entstehen.

Futterschüssel und Trinknapf

Besonders robust und rutschfest sollte ein guter Hundenapf sein. Ansonsten gibt es nicht so viele Ansprüche für die beste Auswahl, sondern beim Kauf ist eher der Geschmack des Hundehalters gefragt.

Jetzt weißt Du hoffentlich schon einiges über die erste Grundausstattung für Deinen Welpen. Entdecke auf Revierheld Produkte bekannter Hersteller wie Heim, Dokken oder Trixie.

Noch ein Tipp: Informiere Dich in der Kategorie Literatur über aktuelle Hundebücher, die Dich bei der Ausbildung und Erziehung des Jagdhundes unterstützen.

Uuups... Keine Suchergebnisse gefunden! Bitte passen Sie Ihre Suchfilter an...
Anzeige: